Upcycling und andere Metamorphosen

Nachhaltiges Design aus Berlin

Die Designs von wandelgestalten schonen Ressourcen und widersprechen der Wegwerfgesellschaft. In den außergewöhnlichen Objekten und einzigartigen Raumgestaltungen verbleiben besondere Materialien im Kreislauf und finden ein zweites Leben in einzigartiger Form.

Angebot

symbol wandelgestalten unikate

Unikate

Nachhaltigkeit trifft Zweckentfremdung. Vermeintlicher Müll durchläuft die Metamorphose zu originellen Werken. Die Gebrauchskunstobjekte in der Tradition der objets trouvés und des détournement sind materialisierte Statements zur Wegwerfgesellschaft. Anschaungsbeispiele findest du in der Galerie. Bei Interesse an Unikaten, schick eine Anfrage

symbol wandelgestalten Auftrag

Im Auftrag

Du bist auf der Suche nach einer neuen Ausstattung, nach einem ausgefallenen und nachhaltigen Designkonzept für deine repräsentativen Flächen, deine Location oder Wohnung? Wandelgestalten nimmt gerne deinen individuellen Auftrag an! In einem persönlichen Gespräch können wir uns über deine Vorstellungen austauschen. Meld dich einfach: Kontakt. Referenzen findest du in der Galerie.

symbol wandelgestalten upcycling workshops

Upcycling-workshops

Do it yourself! Entfalte deine Kreativität und schaffe Schönes, während du Ressourcen schonst. In den sechsstündigen Workshops fertigst du deine eigenen Upcycling-Objekte. Im Atelier stehen dir dafür die künstlerische Anleitung, Werkzeuge und ausgewählte Materialien zu Verfügung. Gerne kannst du natürlich deine eigenen Rohstoffe mitbringen. Details und nächste Workshoptermine

Galerie

Gebrauchskunstobjekte und abgeschlossene Aufträge

Bei Interesse an Unikaten, schick eine Anfrage

Windows 19.02 - Upcycling Küche in einer Berliner Wohnung

Das Design der ausgefallenen Küchenzeile ist durch Fenster aus einem Berliner Altbau von 1902 geprägt. Aus dem Sanierungsmüll gerettet bleiben die Fenster in neuer Form und neuem Zweck am Leben. Sie dominieren die Fronten während der Korpus aus einem handgefertigten Stahlrahmen besteht und die Arbeitsflächen von zwei entsorgten Küchenmöbeln recycled wurden. Der Dunstabzug ist hinter einer atmosphärischen Fensterleuchte versteckt und eine Collage unter der mittigen Glasarbeitsfläche erinnert an den Transformationsprozess, den die Fenster durchliefen.

Ausschnitte - Eingangsbereich der AWO Berlin-Mitte

In der Ausstattung des neuen Empfangsbereiches erhalten Symbole und wertvolle Ressourcen der Vergangenheit ein zweites Leben. Die alten Fußbodendielen, die der Modernisierung einer ehemaligen Arbeiter*innenwohnung zum Opfer fielen und die über Jahre gesammelten Schilder bzw. Textilien durchliefen eine Transformation zu einzigartigen Foyer-Möbeln. Repräsentation und verbandliche Identität, Nachhaltigkeit und Ästhetik treffen aufeinander. So wie unser Blick auf die Geschichte nur ausschnitthaft sein kann, ist auch dieses wandelgestalten-Design einerseits von symbolischen Ausschnitten der Vergangenheit des Kreisverbandes geprägt und andererseits von Holz, das aus seiner früheren Geradlinigkeit und Horizontalität herausgeschnitten wurde. Die Bezüge der Sitzflächen und Kissen entstanden in Kooperation mit der AWO-Einrichtung Isa-K - Freie Straffälligenhilfe für Frauen.

Wo gehobelt wurde... - Upcycling-Küche für eine Wiener Wohnung

Eine alte Hobelbank und Paletten wandelten sich zu einer modernen Kochinsel mit Esstisch. Hier steht niemand alleine in der Küche, während es sich die Gäste separat gemütlich machen. Kochen und Essen ist ein gemeinschaftliches Erlebnis - für bis zu 8 Personen. In der Küchenzeile erwachen 190 Jahre alte Fensterläden und entsorgte Baubohlen zum zweiten Leben in neuer Form. Für ausgefallenes Licht sorgen u.a. zwei besondere Leuchten: Die Abdeckung eines alten Katalytofens wurde zur Pendelleuchte mit ganz besonderem Licht und ein weggeworfener Wärmestrahler wirft nun warmes Licht auf den Esstisch.

Workshops

Symbol wandelgestalten Upcycling workshops

Do it yourself! Entfalte deine Kreativität und schaffe Schönes, während du Ressourcen schonst. In den sechsstündigen Workshops fertigst du deine eigenen Upcycling-Objekte. Im Atelier stehen dir dafür die künstlerische Anleitung, Werkzeuge und ausgewählte Materialien zu Verfügung. Gerne kannst du natürlich deine eigenen Rohstoffe mitbringen. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf vier beschränkt.

Ablauf

Nach kurzem Kennenlernen sowie einer kleinen Einführung zur künstlerischen und ökologischen Verortung von Zweckentfremdung und Upcycling legen wir gleich los. Gemeinsam sichten wir das zu Verfügung gestellte Material und du lässt deiner Fantasie freien Lauf. Selbstredend hängt dein Endergebnis von den im Atelier zu Verfügung stehenden Rohstoffen ab. Umso schöner, wenn du eigenen "Schrott" mitbringst, den wir einer Metamorphose unterziehen können. Mit der künsterlischen Leitung kannst du dich beraten, ob deine Ideen an dem Tag umzusetzen sind und welche Schritte, Werkzeuge und ggf. zusätzlichen Materialien dafür notwendig sind. Das Ziel ist, noch am gleichen Tag das Ergebnis deiner Kreativität und Tatkraft mit nach Hause zu nehmen, wo es ein einzigartiges Teil deiner Umgebung wird. Dementsprechend sind die Objekte üblicherweise in einer Dimension, die sich in einem Tag leicht umsetzen und anschließend auch leicht transportieren lässt.

Ort

Die workshops finden im wandelgestalten-Atelier in Kreuzberg (U1/U3: Görlitzer Bahnhof) statt. Details erhältst du mit deiner Anmeldebestätigung. Leider ist das Atelier nicht barrierefrei, da es sich im Kellergeschoss eines Altbaus mit einer steilen Treppe ohne weitere Zugangsmöglichkeiten befindet.

Nächste Termine

Derzeit stehen leider keine Termine fest.

Sobald die Versammlungsbeschränkungen wegen der Corona-Krise gelockert werden, findest du hier die nächsten Termine.

Anmeldung

Bei Interesse schreib einfach eine email mit dem Datum, an dem du teilnehmen möchtest. Du erhältst dann eine Anmeldebestätigung.

Atelier

In der ausgedienten Hufschmiede in Kreuzberg materialisieren sich die Wandelgestaltenentwürfe